Freundeskreis Burg und Stadt Münzenberg e. V.

Tradtion, Natur und Moderne im Einklang!

                                                     

Wissenswertes ...           

Kultur in Vielfalt ...

erleben die Besucher aus nah und fern durch

  • Theateraufführungen, Konzerte, Ritterspiele und mittelalterliche Märkte,  historische Führungen und weitere Veranstaltungen, die auf Burg Münzenberg und in der Stadt durchgeführt werden.                                                                         

Natur in Hülle und Fülle ...

  • so weit das Auge reicht. Das sich langsam dahinschlängelnde  Flüsschen Wetter mit seiner abwechslungsreichen Auenlandschaft gibt der Region den Namen „Wetterau“. Zahlreiche Naturschutzgebiete mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna lohnen einen Besuch. 

  • und vieles mehr, was es zu entdecken gibt.                                                                           

Historie, Kultur, Natur, Erholung ...                                            

  • Salzhaltiges Grundwasser bzw. Salzquellen sind die Ursache für etwas ganz Besonderes: die binnenländische Salzvegetation im Auenbereich der Wetter.

  • Die geologischen Eigentümlichkeiten dieses alten Siedlungslandes werden in einer Ausstellung mit Gesteinsformationen fast aller Erdzeitalter beeindruckend dokumentiert.   

 Die mittelalterliche Stauferstadt mit ihrer Burgruine aus dem 12. Jahrhundert zeigt große Vielfalt im Kleinen:                 

  • dörflich geprägte Stadtkerne mit  historischer Bausubstanz, umgeben von reizvoller alter Kultur-Landschaft,    

  • eine Burgruine, deren Größe und Monumentalität von keiner anderen romanischen Anlage in Deutschland erreicht wird,
  • einen Teilabschnitt des Weltkulturerbes „Limes“.