Freundeskreis Burg und Stadt Münzenberg e. V.

Tradtion, Natur und Moderne im Einklang!

  • Der Ziehbrunnen vor dem ehemaligen Hospital, Steinweg 17a

Im Steinweg befindet sich der älteste noch erhaltene Ziehbrunnen der Stadt mit der inschriftlichen Datierung 1776. Auch der ursprünglich sandsteinerne Schöpfbrunnen verfügte über eine Rolle, eine Kette und einen Doppeleimer. Er weist folgende Besonderheit auf: Die Schleifspuren auf der Seite sollen keine Auswaschungen vom Regen sein, sondern von den Bauern und Handwerker stammen, die an dieser Stelle ihre Beile wetzten, damit sie wieder die nötige Schärfe erhielten.

Ein weiterer Brunnen aus dem 19. Jahrhundert befindet sich in der Eichergasse. Auf Beschluss des Gemeinderates wurden 1864 eiserne Pumpen angeschafft, um das Wasserpumpen zu erleichtern und Gefahrenquellen, die beim Schöpfen mit den Doppeleimern entstanden, zu beseitigen.